Neckarsulm, 16. November 2021 – Mit einem neuen VW-Kleinbus unterstützt die Audi Belegschaft die Pflege & Betreuung gGmbH der Öhringer AWO. Der Wohlfahrtsverband engagiert sich in der Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe.

Seit über 40 Jahren spendet die Audi Belegschaft regelmäßig für gemeinnützige Vereine und Institutionen in der Region. Ein Teil der traditionellen jährlichen Belegschaftsspende 2021 floss nun in einen Volkswagen Transporter T6.1 für die Arbeiterwohlfahrt Öhringen. Am Montag, den 15. November 2021, übergab Betriebsrat Martin Lederer die Spende vor dem Audi Forum Neckarsulm.

„Mit einem Neunsitzer können wir termingerecht unsere Tagespflegekund_innen abholen und sparen somit Zeit und Personalkosten“, freut sich die Geschäftsführerin der AWO-Einrichtung Sevim Sulejmanov. Die Einrichtung habe seit Jahren, wenn nicht seit Jahrzehnten keine Spende dieser Art mehr erhalten. Somit unterstützt die Belegschaft der AUDI AG die gemeinnützige Einrichtung bei der Beförderung der Menschen im ländlichen Raum, bei der ein zuverlässiges Fahrzeug unerlässlich ist.

Der ambulante Pflegedienst betreut pflegebedürftige Menschen in ihrer häuslichen Umgebung im Rahmen der Grund- und Behandlungspflege. Im Bereich der teilstationären Tagespflege wird die Betreuung von Menschen mit einer Demenz- oder Alzheimererkrankung angeboten. Die AWO betreibt in Öhringen zwei Tagespflegen: „Haus am Hofgarten“ und „Kesseläcker“. Das Konzept beinhaltet Öffnungszeiten und Betreuungsmöglichkeiten an 365 Tagen im Jahr und für täglich zwölf Stunden, was zur Entlastung der Angehörigen beiträgt.

„Unsere Spende schenkt gerade in den aktuell schwierigen Zeiten, denjenigen, die auf Hilfe angewiesen sind, ein Stück Mobilität“ sagt Betriebsrat Martin Lederer, Mitglied des Ausschusses Soziale Angelegenheiten. Das Gremium prüft bei Audi eingehende Spendenanträge und entscheidet über die Zuwendungen. Lederer erklärt: „Der VW-Bus trägt zu einer höheren Flexibilität und damit zur Entlastung der Mitarbeiter_innen und Angehörigen bei. Wir freuen uns, dass wir mit dieser Fahrzeug-Spende der Audi Belegschaft einen Beitrag zur Verbesserung der adäquaten Betreuung pflegebedürftiger Menschen in unserer Region leisten können.“

Zum Pressebericht

A218502 large

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation