20150825 085903  20150901 100446

20150901 101712  20150901 103540

20151013 112855

Gebührenordnung für Selbstzahler (gultig ab 01.03.2019)

Für den Bereich: Öhringen, Pfedelbach, Zweiflingen, Neuenstein, Bretzfeld, Waldenburg

Wegegeld und Anfahrtspauschale   5,00 €   Innenstadt
    6,00 €   Stadtteile
    7,00 €   Nachbargemeinden
für weitere Fahrten berechnen wir   0,35 €   pro KM
 
Dienstleistungen durch   Praktikant   Ergänzende Hilfe
PKW-Begleitdienst z.B. zum Arzt oder KG   22,00 € pro Stunde   30,00 € pro Stunde
Kehrwoche   22,00 € pro Stunde   30,00 € pro Stunde
Einkäufe, Botengänge   22,00 € pro Stunde   30,00 € pro Stunde
Betreuung in der Häuslichkeit   22,00 € pro Stunde   30,00 € pro Stunde
Hauswirtschaftliche Versorgung   22,00 € pro Stunde   30,00 € pro Stunde
 
Dienstleistungen durch erfahrene Hausfrauen / Ergänzende Hilfe
Allgemeine Hausarbeit   30,00 € pro Stunde +  Anfahrt
Seniorentreff Öhringen Diestags   28,00 € pro Vormittag + Wegegeld
Betreuungsgruppe Pfedelbach Mittwochs   28,00 € pro Vormittag + Wegegeld
Betreuungsgruppe Öhringen Donnerstags   48,00 € pro Tag + Wegegeld
   
Besorgung von Rezepten werden mit einer Gebühr von 3,00 € in Rechnung gestellt

Es werden mindestens halbstündige Einsätze in Rechnung gestellt. Bitte wenden Sie sich bei Finanzierungsfragen an die Geschäftsstelle:

Montag bis Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr

Montag bis Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Vorraussetzungen:

Für ein Praktikum bei der AWO sollten Sie mindestens 18 Jahre alt sein, Verständnis und Geschick im Umgang mit behinderten, kranken und alten Menschen mitbringen und den Führerschein der Klasse B besitzen. Außerdem sollte Ihr Wohnsitz im regionalen Bereich rund um Öhringen liegen und Sie sollten mit ungeregelten Arbeitszeiten klar kommen.

Bewerbungsunterlagen:

  •   tabellarischer Lebenslauf
  • Führerscheinkopie
  • Lichtbild
  • Kopie des letzen Zeugnisses
  • ärztliches Attest

Für nähere Informationen zu den Tätigkeitsfeldern siehe auch BFD / FSJ.

sevimsulejmanov

Sevim Sulejmanov
Geschäftsführerin
& MSD Einsatzleitung

Telefon:
(0 79 41) 98 52 98

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lernen mit Spaß

FSJ / BFD ist bundeseinheitlich gesetzlich als Freiwilligendienst mit hohem Bildungscharakter und als eine besondere Form des bürgerschaftlichen Engagements geregelt. Die Bereiche Persönlichkeitsbildung, Sozialkompetenz sowie Bildungs- und Beschäftigungsfähigkeit sind wichtige Bestandteile im FSJ / BFD. Neben dem praktischen Einsatz vor Ort gibt es ein begleitendes Seminarangebot für die Freiwilligen. Die Teilnahme an 25 Bildungstagen ist verpflichtend für die Anerkennung des Freiwilligen Sozialen Jahres. 
In den Einsatzstellen werden individuelle Lernziele mit den Freiwilligen festgelegt, die auch in der begleitenden Seminararbeit zum Tragen kommen.

Ein großer Teil der Bildungstage findet über das Jahr verteilt in Form von vier- bis fünftägigen Blockseminaren in festen Gruppen im AWO Waldheim Böblingen statt. Schwerpunkte sind unter anderem:

  • Austausch mit anderen Freiwilligen
  • Reflexion der praktischen Erfahrung
  • Persönlichkeitsbildung
  • Erwerb von Sozialkompetenzen
  • Berufliche Weiterentwicklung
  • Gesellschaftspolitische Themen
  • Interkulturelles Lernen
  • Kreative Inhalte

Die restlichen Tage können die Freiwilligen frei gestalten. Sie haben dabei die Wahl aus einer Fülle von Seminaren. Diese Wahlpflichtseminare finden in Kooperation mit dem Jugendwerk der AWO Württembergstatt und sind auch für andere junge Menschen geöffnet.

Beispiele für Wahlpflichtseminare: 

  • Feuerspucken - Feuerschlucken
  • Städtefahrt
  • Kochen für Gruppen
  • Erlebnispädagogik
  • Theater
  • Kommunikationstraining

In den Einsatzstellen übernehmen PraxisanleiterInnen die fachliche Einarbeitung und Anleitung der Freiwilligen. Während des gesamten Bildungsjahres steht allen TeilnehmerInnen auch die FSJ / BFD Betreuungsstelle der AWO Württemberg für persönliche und berufliche Fragen zur Seite

Einsatzbereiche - für jeden das Passende

Wir bieten in folgenden Bereichen Stellen in Hohenlohe an:

Kindertageseinrichtungen

Mitarbeit in der Gruppen- und Einzelbetreuung von Kindern im Kindergarten.

Schulische Einrichtungen

Mitarbeit in der Einzelbetreuung von Kindern und Jugendlichen in Schulen.

Mobile soziale Dienste

Mitarbeit bei der Betreuung, Beschäftigung und Versorgung von kranken und pflegebedürftigen Menschen in ihrer häuslichen Umgebung und in unseren Demenz- und Betreuungsgruppen.

Tagespflege

Mitarbeit bei der Betreuung, Fahrdiensten, Beschäftigung und Versorgung der Tagespflegegäste.

Mindestalter 18 Jahre, Führerschein erforderlich.

 

Kennen Sie das?

Mohnblume2

  • Ich wache auf und der Tag steht wie ein Berg vor mir
  • Ich traue mich einfach nicht mehr raus
  • Ich kann mich nicht entscheiden, meine Gedanken drehen sich im Kreis
  • Keiner weiß, wie es mir wirklich geht

Möchten Sie...?

Frauen mit ähnlichen Belastungen kennen lernen

  • Informationen über Erkrankung erhalten
  • Ihre Sorgen und Wünsche unter "Gleichgesinnten" ansprechen
  • Neue Wege des Umgangs mit sich selbst und dem Alltag finden
  • sich miteinander wohlfühlen
  • einmal ohne schlechtes Gewissen sagen, was ich möchte
  • dem Alltag Farbe geben
  • Wir laden Sie herzlich ein zum 

Gesprächskreis für ältere Frauen mit einer depressiven Erkrankung
an jedem zweiten Dienstag im Monat 
von 15.00 bis 17.00 Uhr 
im AOK-Haus der Gesundheit, Weygangstraße 16 
in Öhringen.

Ein Fahrdienst kann organisiert werden!

 

>> Hier gehts zum Flyer 2016 <<

 

Teilnahmegebühr: 5 € pro Treffen

Die Gruppe wird geleitet von Fr. Specht und Fr. Arndt

Anmeldung unter

Telefon 07941-985298, Sevim Sulejmanov

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

In Zusammenarbeit mit der

aok logo rgb final

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation