Anstatt der üblichen Weihnachts-Geschenke für Firmenkunden hat sich die Koch Auto.Gruppe entschieden, den dafür geplanten Betrag karitativen Zwecken zugutekommen zu lassen.

Für die Region Öhringen stellt die Koch Auto.Gruppe der AWO Pflege & Betreuung gGmbH einen neuen Volkswagen up! ein Jahr kostenlos zur Verfügung.

Die Koch Auto.Gruppe beschäftigt im Jahr 2018 ca. 420 Mitarbeiter und macht einen Umsatz von ca. 150 Mio €. Pro Jahr verkauft das Familienunternehmen 2.900 Neufahrzeuge und 4.400 Gebrauchtfahrzeuge.

Neben Schwäbisch Hall – dem Stammhaus - hat die Unternehmensgruppe Standorte in Öhringen, Künzelsau, Möckmühl, Gaildorf, Crailsheim und Ellwangen.

Die AWO Pflege & Betreuung gGmbH  ist eine innovative Soziale Einrichtung und hat ihren Sitz mitten in Öhringen. Sie bietet ein umfangreiches Angebot von Dienstleistungen in der Grund- und Behandlungspflege, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Betreuungsgruppen, Tagespflege, Haus- und Familienhilfen und Fahrdienste an.

Über 120 Mitarbeiter sind bei der AWO in Öhringen beschäftigt. Besonders der Bereich der Nachbarschaftshilfe mit ihren niederschwelligen Dienstleistungs-Angeboten wie Putzen, Einkaufen und Betreuung zu Hause hat sich in den letzten Monaten immens erweitert.

Seit der Einführung der Pflegestärkungsgesetze I bis III besteht für Pflegebedürftige und deren Angehörige auch die Möglichkeit über das Budget der Entlastungsleistungen nach § 45b SGB XI Dienste wie einkaufen, putzen oder Betreuung in Anspruch zu nehmen. Dabei steht der Erhalt und Förderung der Selbstständigkeit der Kunden, sowie die Entlastung der Angehörigen im Vordergrund. Die Menschen sollen so lange wie möglich in ihrem eigenen Zuhause leben können.

Die Einzugsgebiete erstrecken sich von Öhringen, Pfedelbach, Bretzfeld, Neuenstein, Zweiflingen, Untersteinbach, bis nach Waldenburg.

Dadurch fahren die Mitarbeiter täglich viele Kilometer. Für die Mitarbeiter wird es eine Freude sein, mit einem neuen VW up! die langen Strecken abzufahren.

Das vom Autohaus Koch gespendete Fahrzeug wird dem Bereich der Nachbarschaftshilfen zu Gute kommen. “In diesem Bereich ist schon seit längerer Zeit ein weiteres Fahrzeug notwendig“ so Frau Sevim Sulejmanov, Geschäftsführerin der AWO Pflege & Betreuung gGmbH.

Vielen Dank an die Koch Autogruppe für die Spende.

Gruppenbild (v.l.n.r.): Thomas Neumann (Verkauf),  Lutz Härterich (Geschäftsführer), Thomas Mauser (Betriebsleiter), Sevim Sulejmanov (AWO Geschäftsführerin), Michaela von Dyck, Daniel Wallentin, Stefanie Axter (MA AWO Öhringen)

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation